Fitness-Magazin

Wie kriege ich einen flachen Bauch?

Wie kriege ich einen flachen Bauch?Alle, die schon einmal versucht haben, ihr Fett am Bauch loswerden wollten wissen, dass dies ein qualvoller Weg ist. Viele Menschen machen einfache Fehler und wunder sich, wieso es eigentlich nicht mit einem straffen Bauch klappt. Dabei kann man ganz einfach einen flachen Bauch bekommen, indem ihr ein paar wichtige Regeln bei eurem nächsten Bauchtraining beachtet. Als kleine Hilfe wollen wir euch die fünf größten Fehler aufzählen, die ihr beim Bauchtraining machen könnt, damit euer Weg zum perfekten Bauch nicht zu steinig wird.

1# Ihr trainiert euren Bauch falsch

Ein tägliches Laufen ist gut für euer Herz, aber alleine die Kardioübungen reichen nicht, damit ihr euer Bauchfett loswerden könnt. Es ist empfehlenswert, wenn ihr in der Woche etwa 250 Minuten in euer Kardiotraining investiert, oder ein intensiveres Training von 120 Minuten absolviert. So klappt es sicherlich mit einem flachen Bauch.

2# Zu viel Fast Food macht den Bauch dick

Wir wissen alle, dass Fast Food ganz schlecht für unseren Körper ist, besonders wenn wir dieses fast täglich in großen Mengen verzehren. Es ist keine Entschuldigung, wenn man arbeiten muss und keine Zeit findet etwas Gesundes zu essen und auf fettiges Essen wie Pommes oder Burger zurückgreifen muss. Lebensmittel wie Burger, Chips, Pommes, viel weißes Brot, Zucker erhöhen den Fettgehalt in eurem Körper und dieses setzt sich am liebsten als Erstes im Bauchbereich ab. Wenn ihr auch nach einem guten Training weiterhin diese Lebensmittel isst, dann sabotiert ihr nur euren eigenen Körper.

3# Falsche Übungen für euren Bauch

Ihr seid mit den Sit up´s von morgens bis Abends beschäftigt? Es ist nun an der Zeit, dass ihr damit aufhört. Wenn ihr zu viel Fett an eurem Bauch habt, dann werden einfache Bauchübungen nicht viel helfen, denn diese sind zum Formen und nicht zum Abnehmen da! Auch wenn ihr überschüssiges Fett am Bauch habt, dann könnt ihr trotzdem eure Bauchmuskeln erfühlen. Anstelle von den normalen Bauchübungen solltet ihr auf dieses kurze Videotraining für den Bauch umsteigen.

#4 Ihr seid unter Stress

Je mehr ihr unter Stress seid, desto schwieriger wird es für euch abzunehmen. Der Hauptgrund, warum ihr an Gewicht zunehmt, ist nicht unbedingt die Nahrung. Bei Stress wird das Hormon Kortisol gebildet und dieses führt dazu, dass euer Körper nicht effektiv Fett verbrennen kann und sich dieses leichter ablagert, so bekommt ihr nur schwer einen flachen Bauch.

#5 Es fehlt die Motivation

Die meisten Menschen sind einfach nur faul! Es liegt aber meistens daran, dass den meisten einfach nur die nötige Motivation für das Bauchtraining fehlt. Seid ihr euch eurem Ziel bewusst? Wenn es euch wirklich wichtig ist, dass ihr einen flachen Bauch bekommen wollt, dann bleibt hartnäckig! Findet eine Motivation für euch, welche euch dabei helfen, wird ein gesundes Leben zu führen.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *